Über mich

Das Thema Reisen begleitet mich im Leben seit den 80ern Jahren. Nur mit Flugticket und Rucksack ging ich für einige Wochen nach Thailand, um dort die schönsten Inseln und Strände zu entdecken. Weitere Reisen führten mich nach Afrika - in den Senegal und Umgebung. Nach einer längeren USA-Reise beschloss ich, diese Leidenschaft des Reisens zum Beruf zu machen und begann im Jahr 1990 meine zweite Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann bei American Express Int. im Herzen von Berlin, am Breitscheidplatz.

Um meinen Kunden die bestmögliche Reiseberatung bieten zu können, bereiste ich in den nächsten Jahren zahlreiche Länder und Städte und kann bis heute nicht genau sagen, ob mir die Strände auf Hawaii oder auf den Seychellen besser gefallen haben. Eines ist sicher: sie sind eine Reise wert.

Ende der 90er Jahre ging ich für einige Zeit mit der Deutschen Lufthansa AG als Flugbegleiter auf große Tour.  In der einen Woche stand New York im Einsatzplan, in der nächsten Buenos Aires und in der übernächsten war Kapstadt das Ziel. So lernte ich in kürzester Zeit die schönsten und interessantesten Städte dieser Welt kennen und lieben.

Im Jahr 2003 verschlug es mich für ein Jahr nach Barcelona, um mein Spanisch zu verbessern, Gut, Barcelona ist nicht Spanien, sondern Katalonien, aber es war eine tolle Zeit, um Land und Leute kennenzulernen. Letztendlich zählt Barcelona für mich zu einer der schönsten Städte in Europa und ich kann Ihnen sicherlich einige Insider-Tipps für Ihren geplanten Städtetrip mitgeben.

Meine Weiterbildung zum Tourismusfachwirt schloss ich vor einigen Jahren an der Schule für Touristik in Berlin ab und widme mich diesem Metier seitdem mit voller Leidenschaft. Mein verstärktes Engagement gilt dem nachhaltigen Tourismus, damit auch unsere Nachkommen die schönsten Flecken diese Welt ohne schlechtes Gewissen und voller Freude bereisen können.